Kurzanleitung

Mit PrivaSphere Secure Messaging können eingeschriebene sichere eMails einfach und sicher versandt werden.

Die eingeschriebenen eMails werden mit einer zertifizierten digitalen Signatur (nach ZertES) versehen, die die gesetzliche Zeit des Versands hat.

 

Senden eines eingeschriebenen sicheren eMails (online):

  • Voraussetzung: Der Sender eines sicheren eingeschriebenen eMails benötigt ein PrivaSphere Konto. Für die EmpfängerIn ist diese Voraussetzung nicht zwingend, die Identifikation erfolgt direkt durch die SenderIn. Es empfiehlt sich jedoch, nach erstmaligem Erhalt mindestens ein Empfangs-Konto mit eigenem Passwort zu erstellen (‚Schnellanmeldung’).
  • Der Sender erstellt in seinem PrivaSphere WebMail (www.privasphere.com) ein neues sicheres eMail. Nach der Erstellung wird der Versand vorbereitet (‚Versand vorbereiten’).
  • Im Dialog ‚Versand bestätigen’ werden dem Absender die MUCs (‚Zugangscode’) angezeigt.
  • Hier kann die Option ‚Elektronischer Eingeschriebener Brief’ angewählt werden: das heisst die Meldung wird von PrivaSphere signiert mit der gesetzlichen Zeit zur zweifelsfreien Bestätigung der Versandzeit und des Inhalts.


  • Danach kann normal das Mail mit ‚Senden’ versandt werden.
    Bitte vergessen Sie nicht dem Empfänger den MUC mitzuteilen (notwendig).
  • Der Sender erhält sofort ein belegexemplar zurück. Wir die eMail durch den Empfänger gelesen, so erhält er eine digital signierte Lesebestätigung (Acrobat pdf Datei) zurück.

Empfangen eines eingeschriebenen sicheren eMails:

  • Der Empfänger erhält von PrivaSphere Secure Messaging ein Benachrichtigungs-Mail mit einem Einmal-Link.
  • Mit dem Link wird der Empfänger auf eine SSL-gesicherte Seite von PrivaSphere geführt, wo er den vom Sender erhaltenen MUC (‚Zugangscode’) eingibt. Damit erhält er Zugang zum Inhalt des eingeschriebenen eMails.
  • Der digital signierte Inhalt des eingeschriebenen eMails liegt der Meldung als Mail-Datei im eml-Format bei. Diese Datei kann lokal auf dem Rechner gespeichert werden und vorzugsweise in den Programmen Outlook Express / Mail (Bestandteil von MS Windows) oder Mozilla Thunderbird geöffnet und die Gültigkeit der Signatur überprüft werden. Normalerweise genügt dafür ein Doppelclick auf die Datei.

Senden und Empfangen von eingeschriebenen sicheren eMails aus einem Mail-Programm (z.B. MS Outlook):

  • Voraussetzung ist die Konfiguration des Mailprogramms für den Versand (siehe Hilfe) oder eine Domainanbindung.
  • Um ein eingeschriebenes sicheres eMail über PrivaSphere zu senden, muss am Ende des Betreffs das Steuerzeichen  <r> oder  <PSPRegistered/>  eingefügt werden.
  • Das eingeschriebene eMail kann auch als signierte PDF Datei zugestellt werden. Verwenden Sie dazu im Betreff „eLs!Pdf: „ am Anfang oder <PSPeGov3161/> am Ende.

 siehe auch: Steuerung sicherer eMails aus dem Mailclient

  • Danach kann das Mail wie gewohnt sicher über PrivaSphere versandt werden.
  • Beim Empfang eines eingeschriebenen sicheren eMails im Mailprogramm wird die signierte eml-Datei als Anlage mitgesandt. In MS Outlook oder Thunderbird kann diese dann durch einfachen Doppelclick mit der Maus geöffnet werden.