Senden und empfangen mit Ihrem Mail-Programm (z.B. Outlook)



Viele Benutzer ziehen es vor, Ihr Standard eMail Program AUCH zum Senden und Empfangen von sicheren Meldungen zu verwenden. PrivaSphere Secure Messaging kann in Ihr Standard eMail integriert werden, indem Sie ein zusätzliches eMail Konto konfigurieren. Dann kann der Benutzer den gewünschten Übermittlungskanal wählen - natürlich PrivaSphere Secure Messaging für Meldungen, die persönliche oder vertrauliche Information enthalten.

Outlook Benutzer, die eingelogged sind, können sich hier ein personalisiertes, automatisches Konfigurationsfile herunterladen.

Neues eMail Konto in Outlook hinzufügen

1. Extras > E-Mail-Konten > Add a new eMail account:




Wählen Sie 'POP3' eMail Servertyp und klicken Sie 'Weiter>'

2. Konfigurieren Sie Internet-E-Mail-Einstellungen (POP3):



  • Eingabe Posteingangsserver (POP3): pop.privasphere.com .
  • Eingabe Postausgangsserver (SMTP): smtp.privasphere.com
  • Eingabe Ihr PrivaSphere-Benutzername (= eMail-Adresse) als "Benutzername"
  • Eingabe Ihr PrivaSphere-Passwort als "Kennwort"
  • Box NICHT ankreuzen: Anmeldung durch "gesicherte Kennwortauthentifizierung " (SPA)
  • Klicken Sie NICHT auf "Kontoeinstellungen testen ..." - ein Test würde (noch) nicht erfolgreich sein, da PrivaSphere nur verschlüsselte Verbindungen zulässt und ein Test Ihre PrivaSphere Passwort offenlegen könnte!

3. "Weitere Einstellungen ...":

Extras > E-Mail-Konten > Vorhanden E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten > wählen Sie das eben hinzugefügte Konto > Ändern > Weitere Einstellungen ...



  • Allgemein: nennen Sie das E-Mail-Konto: 'PrivaSphere Secure Messaging'

  • Postausgangsserver: ankreuzen: "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung"




Erweitert:

  • "Posteingangsserver (POP3): 995", ankreuzen: "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)"
  • "Postausgangsserver (SMTP): 25", ankreuzen: "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)"
    HINWEIS: sollte Port 25 nicht funktionieren, so nehmen Sie anstelle Port 465 mit SSL (einige Internet Provider blockieren Port 25 für verschlüsselte Verbindungen)

Falls Ihr Mail Programm nicht nur SSL, sondern auch TLS unterstützt, dann wählen Sie TLS. (Z.B. Mozilla Thunderbird 1.0 bietet beides and und die Wahl von SSL ändert den Port automatisch auf den legacy ("Altlast") Port 465 anstatt 25.)Zum Beispiel mit Lotus Notes, wählen Sie den legacy Port 465 - mit Port 25 funktioniert es sonst nicht, d.h. es kennt kein "STARTTLS". Ihre Konfiguration ist nun beendet.Hinweis: Der Antiviren Scanner (Symantec Norton, McAfee, etc.)kann Schwierigkeiten beim sicheren senden verursachen. Verwenden Sie in diesem Fall Port 465 für den Postausgangs Server (SMTP) anstatt Port 25..

4- Test:

  • Bereiten Sie eine Test-Meldung vor.
  • Wählen Sie Konto 'PrivaSphere Secure Messaging' für die Übermittlung
  • Senden Sie die Meldung

Falls Sie es vorziehen, Ihr Mail Program nicht selbst zu konfigurieren, kontaktieren Sie einen PrivaSphere Mitarbeiter oder Partner für weitere Unterstützung.

Professionelle Benutzer, die von einem unveränderbaren, von der Firma festgelegten Desktop oder strikte auch nach Aussen gesperrten Firewalls arbeiten, müssen allenfalls Ihre Informatik-Abteilung beauftragen, die Konfiguration eines sicheren eMail-Kontos zu ermöglichen. Kontaktieren Sie einen PrivaSphere Mitarbeiter für weitere Unterstützung.


siehe auch:

Senden Sie Kommentare an PrivaSphere

PrivaSphere Integration in E-Mail-Clients ist aufgrund der strikten Befolgung der gängigen Standards generell möglich, wurde insbesondere aber mit folgenden Programmen getestet:

  • Outlook 2000 / 2002 / 2003 / 2010
  • Mozilla Firefox
  • iPhone iOS 4 and 5
  • iPad iOS 4 and 5
  • Lotus Notes Client V.6 and later
  • Entourage 2004 and later
  • Netscape Mail
  • Pegasus Mail Client V 4.21c and later
  • Eudora Mail Client 6.1.2. and later
  • Novell GroupWise V 6.5 for Windows and later
  • Macintosh Apple Mail
  • eMail Microsoft PocketPC 2003 and later
  • Nokia Email 10.02 for Symbian OS
  • Android Mail

Für detaillierte Konfigurations-Angaben kontaktieren Sie unsere Hotline - info@privasphere.com


PrivaSphere Secure Messaging kann auch in Scanner integriert werden, die Mailen unterstützen.

Beispiel: Konica Minolta C220